Darko Spoljar - Die Spiele des Lebens

Die Siele des Lebens von Darko Spoljar

Erscheinungsdatum: März 2008
Verlag: Wenz
Preis: 12,79 Euro
ISBN: 978-3937791326
Seitenzahl: 619 

"Das sind die Spiele des Lebens, und es gibt keine Anleitung, nach der sie gespielt werden, was das Schönste und Spannendste, gleichzeitig aber auch das Gemeinste am Leben ist."

Zwei verfeindete Zigeunerfamilien, ein untreuer Ehemann und seine verzweifelte Frau, ein rachsüchtiger Inspektor und eine Liebe, die alle Hindernisse zu überwinden sucht, bilden das aufregende Netz des Romans über menschliche Schicksale, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Direkt und schockierend werden in derber Poetik die Liebes- und Machtspiele der einzigartigen Charaktere verschiedener sozialer Herkunft geschildert, deren Lebenswege sich über Jahre hinweg immer wieder kreuzen und untrennbar miteinander verbunden bleiben. Dies zeigt Darko Spoljar mit großer Sensibilität und einem außergewöhnlichen Gespür für menschliche Beziehungen.

Der Roman „Die Spiele des Lebens“ bildet den Auftakt zu einer Trilogie, die der Autor selbst als Jugoslawia-Saga bezeichnet. Direkt und schockierend schildert er in derber Poetik die Liebes- und Machtspiele seiner einzigartigen Charaktere verschiedener sozialer Herkunft, deren Wege sich über Jahre hinweg immer wieder kreuzen und untrennbar miteinander verwoben bleiben.


Beginnend in der Epoche des kommunistischen Jugoslawien lässt Spoljar Lebensgeschichten entstehen, die sich bis in die heutige Wirklichkeit erstrecken. Er erzählt von einem Jungen, der eigentlich nur Gutes will, den jedoch immer wieder das Unglück heimsucht. Früh lernt dieser, dass die Spiele des Lebens nicht immer durchschaubar sind.
Die Herausforderung besteht darin, zu entscheiden,welchen Verlauf das eigene Spiel des Lebens nehmen soll...

*klick*   <- Bestellinformationen
*klick*    <- Informationen über den Autor


 Ich stelle dieses Buch ein wenig in eigener Sache vor. Ich habe ihn gelesen und konnte ihn kaum aus den Händen legen... Ein wirklich sehr schönes Buch, das meiner Meinung viel zu wenig vom Verlag angeboten und geworben wird.. Vielleicht findet sich hier der ein oder andere Leser :)

Grüße N-i

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen