Rezension (Hörbuch).... Shannon McKenna - Die Nacht hat viele Augen

Die Nacht hat viele Augen

Originaltitel: Behind closed doors
Erscheinungstatum: September 2010
Verlag: Egmont LYX
Preis: 9,95 Euro
ISBN: 978-380-258-330-8
Seitenzahl: 526

Der Sicherheitsexperte Seth Mackey weiß alles über die Frauen, mit denen sich sein Boss, der Millionär Victor Lazar, schmückt. Doch die junge Raine Cameron ist eindeutig etwas Besonderes. Nacht für Nacht beobachtet Seth sie auf einem Dutzend Videobildschirmen. Ihre verletzliche Schönheit weckt eine glühende Leidenschaft in ihm. Seth ermittelt im Geheimen gegen Victor, denn er ist überzeugt, dass dieser seinen Halbbruder ermordet hat. Und er fürchtet, Raine könnte sein nächstes Opfer sein. Doch Raine hat ihre eigenen Gründe, warum sie an Victor Rache nehmen will. Um ihren Plan in die Tat umzusetzen, braucht sie Seths Hilfe.

Liest man in anderen Büchern von sachter Romantik und romantischem Sex, so wird man hier auf interessante Art und Weise eines besseren belehrt.

Nun muss man -für sich selbst- nur noch entscheiden ob es auch das Wahre ist.

Set Mackey ist Sicherheitsbeamter und schwört Rache. Rache für den Tod seines Bruders Jesse. Hierfür schleust er sich, anhand verschiedener High-Tech Mittel, beim Geschäftsmann Vitor Lazar ein, den er schon seit längeren für den Tod seines Bruders verantwortlich macht. Alles war perfekt durchgeplant. Nur leider hat er die Rechnung ohne die schöne Raine Cameron gemacht, die als vermeintliche Geliebte in einem von Lazars Häusern wohnt. Auch hier observiert Mackey und versucht einiges über die Hintergründe in Lazars Leben heraus zu bekommen. Viel zu spät bemerkt er, dass sich eine Art Bessenheit aber auch Leidenschaft gegenüber Raine entwickelt. Als die beiden sich dann wenig später bei einem getürkten Sicherheitscheck in Lazars Firma gegenüber stehen beginnt eine atemberaubende und komplizierte Affäre, denn es stellt sich heraus das nicht nur Set Mackey den Tod Lazars wünscht.

Shannon McKenna ist ein wirklich guter Auftakt einer neuen Serie gelungen. Ich habe mich gleich in den schlecht gelaunten und "in jedes Fettnäpfchen trettenden" Set Mackey verliebt. Allein die Darstellung seines Charakters ist brilliant. Aber auch all die anderen Mitstreiter der Geschichte werden belebend beschrieben. Fans dieses Genres werden aber mit großer Wahrscheinlichkeit geteilter Meinung über die Geschichte sein, da ausgelassende und nicht immer ganz so romantische Sexszenen an der Tagesordnung stehen. Doch dahinter befindet sich eine durchaus -bis zum Schluss- spannende Story. Am interessantesten ist jedoch die Entwicklung von Raine. Anfangs noch schüchtern und unsicher entwickelt sie sich immer und immer mehr zu einem echten Vamp.

Fazit:

Anfangs war ich wirklich recht unschlüssig ob mir das Hörbuch wirklich zusagt. Da hier Romantik und Träumerei wirklich etwas zu kurz kommen. Doch wenn man sich daran gewöhnt hat und alt bekanntes außer Acht lässt, kann man sich von diesem Buch nur mitreissen lassen. Und da man im Laufe der Geschichte doch wissen will wie es denn nun auch mit den McCloud Brüdern weiter geht, würde ich mir den zweiten Teil ohne zu zögern aneignen. Manchmal würde ich mir nur wünschen, das der Fokus ein bisschen mehr auf die Geschichte und weniger auf die Sexszenen gelegt wird.

Pro:

- Durchweg spannend
- Schreibstil flüssig und fesselnd
- Interessante Liebensgeschichte
- Lebendige Charaktere

Contra:

- Anfangs ungewöhnliche Liebesgeschichte
- zuviel Fokus auf die Sexszenen

Wertung: 4,5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen