[Das Leben ist ein Widerspruch]

Hallo meine Lieben!
Vor wenigen Minuten habe ich eine sehr interessante Unterhaltung mit einer Freundin geführt und würde diesbezüglich gerne eure Meinung erfahren. Ich für meinen Teil bin mir nicht einmal sicher zu was ich genau tendiere, denn beide Seiten ergeben für mich durchaus einen Sinn. Eigentlich ist es an sich ja auch ein Widerspruch, dass es überhaupt einen Widerspruch gibt. Also, zu was tendiert Ihr eher:

Gleich und Gleich gesellt sich gerne         oder         Gegensätze ziehen sich an       ???

Ich bin gespannt was Ihr alles zu bieten habt. Vielleicht hilft es, mich am Ende für eine Seite zu entscheiden.

Kommentare:

  1. Huhu meine Liebe,

    ich denke, dass es zwischen verschiedenen Menschen sehr spannend ist und das den Reiz ausmacht. Aber letztendlich bleibt man mit Menschen zusammen, die einem selbst sehr ähnlich sind, weil das einfach viel besser harmoniert.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vollkommen Recht. Gemeinsame Interessen müssen einfach gegeben sein.

      Löschen
  2. Ich finde die Mischung machts! Ganz ohne Gemeinsamkeiten geht es nicht, man sollte aber auch nicht das Gefühl haben, man ist mit seinem Zwilling zusammen.

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre irgendwie auch gruselig oder? :D

      Löschen
  3. Hey Schnecke =)
    Also das ist echt schwierig. Ich geh mal von mir und meinem Freund aus:
    Ich bin eher impulsiv, ungeduldig und schneller reizbar als er.
    Mein Freund ist verträumt, dickköpfig aber nicht schnell aus der Ruhe zu bringen.
    Aber wenns ihm zu viel wird dann knallt es bei uns schon mal heftig ^^ Ich bezeichne ihn trotzdem als meinen Ruhepol auch wenn er manchmal auch ne echte Zicke sein kann ^^
    Also würde ich schlussfolgernd sagen das es meiner Meinung nach nicht gut ist wenn beide Partner impulsiv und leicht auf die Palme zu bringen sind. Denn dann schaukeln sie sich gegenseitig hoch und da fliegen dann wohl eher die Fetzen als wenn einer der Beiden ein bisschen ruhiger ist.
    Also: Gegensätze ziehen sich an!
    Was ist denn deine Meinung dazu?
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke eher das es die Gemeinsamkeiten sind die Menschen zusammen bringen. Auch wenn man diese vielleicht nicht immer sofort sieht oder wahrnimmt, sind die unterbewusst doch irgendwie vorhanden. Vielleicht ist es auch nur eine Denkweise oder eine bestimmte Einstellung zum Leben. Ich glaube wirklich nicht das es die offensichtlichen Dinge sind... Eher die, die seelisch veranlagt sind :D

      Löschen
    2. Ja wenn keine Gemeinsamkeiten da wären wäre das schon schlecht irgendwie ^^ Das Gesamtpaket und das Miteinander muss einfach stimmen =) Und dann wird schon alles gut <3

      Löschen
  4. Ich glaube, das kommt ganz auf die Menschen und die vorhandene Toleranz an. Meine beste Freundin ist in vieler Hinsicht das Gegenteil von mir und trotzdem ist es total harmonisch mit uns. Wir akzeptieren die (anderen) Eigenschaften des Anderen und ergänzen uns.
    Aber ich habe auch eine gute Freundin, die mir in vieler Hinsicht sehr ähnlich ist und auch mit ihr komme ich sehr gut klar.
    Von daher würde ich sagen, es kommt immer darauf an und beides geht, es kommt natürlich immer auf die eigene Einstellung an. Grundsätzlich hat beides seine Vorteile - bei ersterem ergänzt man sich, bei letzterem hat man mehr gemeinsame Interessen. Aber beides finde ich gut. ^^

    Ganz liebe Grüße und eine wunderschöne Restwoche! ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch eine Freundin ist ganz anders als ich ist. Sie ist die Tussi und ich bin de Freak :D Und dennoch verstehen wir uns super und ich würde sie um nichts in der Welt missen wollen. Aber ich denke auch, dass wir irgendwelche Gemeinsamkeiten haben müssen, sonst würde es zwischen uns nicht funktionieren. Mit allgemeiner Sympathie kommt man nicht immer weit :D

      Löschen
  5. Ich versuche grade unter fast körperlicher Anstrengung etwas zu rekonstruieren was ich dieses Schuljahr in Psychologie gelernt hab :D ... Mal schauen - in menschlicher Kommunikation und Interaktion, also einfach im Umgang gibt es zwei verschiedene Arten: entweder symmetrisch oder komplementär. Die eine Beziehung beruht halt auf Gleichheit - wenn man ein Kompliment gibt man auch eins zurück, oder zB wenn man sich bei einer Hochzeit entsprechend kleidet, um nicht aus dem Rahmen zu fallen - und die andere auf Ungleichheit, bzw ergänzen sich die beiden Rollen. Da gibt es dann so schöne Beispiele wie Schüler-Lehrer oder Mutter-Kind :)

    Ob jetzt Gleich und Gleich gesellt sich gern oder Gegensätze ziehen sich an zutrifft ... kommt echt auf die Umgebung und auf die Personen an ;) Blöde Antwort ich weiß haha, aber das Leben ist ja leider/Gott sei Dank nicht nur schwarzweiß! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine sehr schöne Zusammenfassung die mir die Sicht auf meine Sätze wirklich vereinfacht hat. Danke <3

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(